Ankündigung Der große Übernahmethread [to be updated]

      Der große Übernahmethread [to be updated]

      Hallo Leute,

      wie ihr ja bereits mitbekommen habt, werde ich das Forum sowie die Community übernehmen. Ihr wisst ja, dass mir die Community
      sehr am Herzen liegt und ich es mit Codebot wieder vorrantreiben möchte. Dies kann ich natürlich nicht ohne Hilfe von euch. Ich möchte gar behaupten,
      dass ich auf euch angewiesen bin.

      Dieser Thread soll euch in Zukunft die Möglichkeit dazu bieten für die gesammte Community zu sprechen und demokratisch abzustimmen.
      Natürlich werde ich diesen Post immer wieder updaten.

      Zu den Eckdaten:
      • Forensoftwarewechsel zu Xenforo (gute Integration und Communitysupport)
      • Kleine Webblogseite(News in der auch Redakteure und Moderatoren posten können. Diese soll das Kernstück bilden)
      • WIKI (beispielsweise Mediawiki für die ganzen Tutorials etc. Wikiseiten werden viel besser, aufgrund der Struktur, von Google gefunden)
      • Answerhub (Sehr gutes Question und Answersystem)
      • Komplett neues Shoutboxsystem
      • Werbefrei
      ******************* ENTSCHEIDUNG über die Inhalte des alten Forums **********************
      Spoiler anzeigen




      Mit 71% zu 29% haben sich die Mitglieder entschieden, dass ein sauberes neues System aufgesetzt werden soll.
      Dies bedeutet im Klartext:

      • Bisherige Threads werden in ein Archiv im neuen Forum gespeichert, sodass die "Perlen" bei bedarf aufbereitet werden können
      • Tutorials werden durch ein noch nicht festgelegtes Team aufbereitet und in einer neuen Wiki zur Verfügung gestellt
      Vielen Dank für eure Mitarbeit und Ideen. Ich werde versuchen alle zu berücksichtigen.
      An dieser Stelle habe ich schon die erste Umfrage für euch. Das Thema ist, Ob die "alten" Inhalte des Forums übernommen werden sollen oder ein komplettes neues sauberes System aufgesetzt werden soll. Bitte entscheidet nicht aus dem Bauch heraus, sondern geht etwas in euch und überdenkt eure Entscheidung. Ich arbeite seit langer Zeit in der IT und Website- & Marketingbranche und kenne die Tücken des Internet genau.
      Zu den Beweggründen:
      • Google ist eine Diva
        Mir ist aufgefallen, dass sehr sehr viele Themen. Ich denke mal so um die 95% sehr veraltet sind und nicht mehr beachtet werden.
        Es befinden sich extrem viele Datenleichen unter den Threads und Posts; Von toten Links garnicht zu schweigen.Bilderhoster gibt es garnicht mehr. Bilder existieren meist nicht mehr.
        Genau das ist das Problem. Google setzt uns im Ranking immer weiter nach hinten aufgrund dieser Tatsachen.
      • Forum wurde unübersichtlich
        Dadurch dass das Forum lange Zeit nicht gepflegt und moderiert wurde, haben sich Posts eingeschlichen, welche zur unübersichtlichkeit des Forums beitragen.
      • Spammer
        Mitlerweile hat das Forum stetig Spammer und unter Anderem Schadcode überall auf manchen Seiten verteilt.
      • Veraltete Tutorials
        Die Tutorialsektion hat keinen Moderator und ist auch mit toten Links übersäht
      • uvm
      Ich habe an dieser Stelle nur ein paar der Hauptfaktoren aufgelistet, weil ich persönlich und aufgrund meiner Erfahrung eher in Richtung des Neustarts tendiere. Das ist in meinen
      Augen zum einen für Rankings, Sitelinks, Styling, Ordnung etc. extrem wichtig und zum anderen würden wir somit neue Leute auf die Seite ziehen können. Für euch entstehen dabei
      natürlich keine Nachteile. Ich bin sicher, dass ich für eure Punkte noch eine Lösung finden werde. Treue wird belohnt!!!


      Und so könnte es aussehen:

      Was ist mit den wikibeiträgen? Würden die erhalten bleiben?
      Zur Übernahme der alten Daten:
      Eine Übergangslösung wäre wohl nicht so schlecht. Vor allem für die Tutorials.
      Evt durchsuchbares Archiv? Im Kollektiv nach Perlen suchen und aufbereiten?
      Grundsätzlich wäre ein Neuanfang aber gut, im Grunde ist auch mir schon aufgefallen man findet einfach zu oft auch in der Tutorial-Sektion Themen bei denen Links und Formatierung komplett durcheinander sind, das schreckt ab.
      Man hat irgendwann den Überblick.

      Zum Style:
      Es steht ja da, so könnte es aussehen.
      Frisch, modern, hell, freundlich grundsätzlich gut.
      Die "CodeBot.de" Schriftart bzw Roboter ist nicht so mein Ding.
      Die Tutorials werden natürlich erhalten bleiben, müssen aber aufbereitet werden, wobei ich unter anderem auch eure Hilfe benötige. Die Idee mit dem Archiv zum Blättern finde ich auch super. Für die Tutorials muss ich auf jeden Fall mal schauen wie wir die in die Wiki einpflegen können. Ich halte euch auf jeden Fall auf dem Laufenden.

      zum Style: Ist nur ein Beispiel des Logos,welches ich in 5 Minuten zusammengebaut habe :) das Logo werden wir dann nochmal abstimmen
      Also viel mist kann weg, aber Perlen würde ich schon gerne behalten. Ich suche manchmal selbst in den alten beiträgen nach antworten.

      Wenn wir Perlen suchen und behalten dann wäre ich für einen neu Anfang, ansonsten dagegen.

      Ps: Ich kann gerne Helfen Tuturials aufzufrischen oder neu zu machen.

      susesKaninchen schrieb:

      Also viel mist kann weg, aber Perlen würde ich schon gerne behalten. Ich suche manchmal selbst in den alten beiträgen nach antworten.

      Wenn wir Perlen suchen und behalten dann wäre ich für einen neu Anfang, ansonsten dagegen.

      Ps: Ich kann gerne Helfen Tuturials aufzufrischen oder neu zu machen.


      mein Plan ist definitiv die Perlen zu behalten. Ich bin mir am überlegen wie. Auf jeden Fall ziehe ich ja Sicherungen der Datenbank oder mache eine Migration in ein Archiv . Wichtige Sachen oder Threads könnten dann wieder gepullt werden.
      In meinen Augen ist ein Neustart (insbesondere wegen der alten Threads und Tutorials) sehr sinnvoll.
      Ein Archiv ist zumindest übergangsweise eine gute Idee.

      Zum Wiki:
      Ein Problem der derzeitigen Tutorials ist, dass sie nur vom ursprünglichen Autor selbst bearbeitet bzw. verbessert werden können. Dadurch sind einige mittlerweile sehr veraltet bzw. nicht mehr richtig, Bilder fehlen, usw....
      Ich bin deshalb für ein System, bei dem zwar einerseits die Artikel durch alle verbessert werden können, andererseits aber irgendeine Art der Moderation stattfinden kann, um bspw willkürliche Zerstörung zu verhindern.
      Dafür fallen mir aktuell 3 Möglichkeiten ein:
      1. Klassische Überprüfung durch Moderatoren. Das setzt zumindest ein gewisses Grundwissen der Prüfer in dem jeweiligen Themenbereich voraus, was zwar keinesfalls unmöglich ist, aber zumindest einen gewissen Aufwand benötigt.
      2. Ein VCS für die Wikiartikel (bspw. über GitHub). Neue Artikel bzw. Änderungen werden über Pull Requests eingereicht und müssen dann wieder durch Moderatoren akzeptiert werden. Der größte Unterschied hierbei ist, dass die Anträge durch jeden einsehbar, kommentierbar und erweiterbar sind. Der Nachteil ist allerdings eine kompliziertere Verwendung bzw. Implementierung.
      3. Ein Punktesystem wie bspw. bei StackOverflow. Hier ist es möglich, sich durch Aktivität verschiedene Rechte (bspw. in der Moderation) zu erarbeiten. Genauere Details gibt es hier: stackoverflow.com/help/privileges
        Für mich wäre dabei allerdings wichtig, dass die Beschränkungen für neue Benutzer nicht zu groß sind bzw. leicht (z.B. durch eine kurze Vorstellung im entsprechenden Bereich) freizuschalten sind. Keiner sollte eine Ewigkeit warten müssen, um ein eigenes Tutorial zu veröffentlichen.
      Ich kann ebenfalls gerne alte Tutorials überprüfen und ausbessern. Eine nette Zusatzfunktion wäre es, eine offene Liste an Vorschlägen für Tutorials oder Projekten, die fürs Bot-Programmieren hilfreich sein können, zu haben.

      Ob die derzeitigen Punkte wirklich übernommen werden müssen, ist für mich zweifelhaft, zumal die derzeitige Berechnung auf mich zumindest einen fehlerhaften Eindruck macht. Auch für neue Benutzer sind diese alten Punkte nicht wirklich nachvollziehbar (Warum hat ein anderer Nutzer mit weniger Beiträgen/Likes deutlich mehr Punkte?).
      Ich finde daher einen neuen Family-Bereich (der allerdings auch mit fest definierten Regeln für neue Nutzer verfügbar werden kann) oder ein besonderes Badge besser, wenn ein Vorteil überhaupt notwendig ist.

      MfG,
      SilverHazard
      Cheater!
      Freue mich immer über Bewertungen :)

      Live as if you were to die tomorrow. Learn as if you were to live forever.

      The thing about programming is that the worst developers are the ones who don’t know how much they don’t know.

      Alles neu? Ja, gerne!
      Alles alte weg? Nein, bloß nicht.

      Bei mir auf Arbeit habe ich gerade einen ähnlichen Fall. Ich migriere unserer internes Wiki in ein neues internes Sharepoint-Wiki. Prinzipiell haben wir genau die selben Probleme.

      Ich gehe so vor:
      - Alle Einträge im alten Wiki die seit Zeitpunkt X (bei uns 2 Jahre) nicht mehr angefasst wurden, werden als "obsolete" geflaggt.
      - Der Rest wird durch ein Team durchsiebt und ggf. ins neue Wiki übernommen. Viel fliegt hier allein schon durch das sichten raus. Wurde hierbei ein Beitrag übernommen oder aussortiert, wird auch dieser als "obsolete" geflaggt.
      - Sind irgendwann alle Beiträge als obsolete geflaggt, wird das gesamte alte Wiki erstmal in den Keller verfrachtet / archiviert. Im Neuen Wiki sind jetzt alle Beiträge die noch aktuell sind.
      - Sollte dann doch mal einer schreien, weil er was vermisst, wirds aus dem Keller geholt. Wir haben geplant wenn nach einem Jahr keiner mehr in den Keller geht, wird dieser gnadenlos ausgeräumt / gelöscht.

      Vielleicht könnte man das so in der Art ja auch hier machen.
      Ich bin zwar noch ein Neuling in diesem Forum, würde mich aber trotzdem als Berater für den C# und Allgemeinen Teil zur Verfügung stellen.
      Vielen Dank für eure Mitarbeit. Ich habe den Mainpost geupdatet und all eure Ideen auf dem Schirm. Bevor ich aber mit der nächsten Entscheidung um die Ecke komme, möchte ich erstmal abklären, wie und in welcher Form wir mit den Tutorials umgehen und benötige erstmal Wambo dafür um Zugang auf die Domain zu bekommen. Wir fangen am besten erstmal mit der Wiki an. Ich suche also ein Unterstützerteam, welches die jetzigen Tutorials schonmal vorsortiert. Alles weitere klären wir dann, wenn wir ein paar Mann/Frau sind, welche mir helfen können. Die Einträge in der neuen Wiki werden dann durch den noch nicht bestehenden Chief Counselor übernommen und unter dem Namen der Community abgelegt mit einem Verweis auf den urprünglichen Ersteller, sofern der Eintrag nicht schon selbst von demjenigen angelegt worden ist. Bis es aber soweit ist, bitte ich euch mir zu schreiben, damit ich einen knappen Projektplan erstellen kann. Jeder der mir jetzt auch helfen wird, also die offiziellen Teammitglieder, bekommen das Founder-Ehrenwimpel im neuen Forum.

      Vielen dank Leute
      Bewerbung zum Projektteam

      Nun startet nun endlich das Bewerbungsverfahren für unser Übernahmeprojektteam. Wenn ihr also Zeit und Lust habt
      mitzuhelfen, so zögert nicht eure Bewerbung mir per PM zuzusenden. Ich bitte euch an dieser Stelle mir nur seriöse Bewerbungen
      zu senden. D.h. ihr wirklich die Zeit aufbringen könnt und ihr die Motivation zur Hilfe nicht verliert. Das könnte eine ganze Ecke an Arbeit bedeuten.
      Doch bedenkt immer, dass ihr das mit mir zusammen für Codebot und die Community macht. Die Leute werden es euch danken. Da binn ich mir sicher.

      Inhalt der Bewerbung:
      • Dein echter Vor- und Zuname
      • Dein Alter
      • Deine Ausbildung bei Bedarf
      • Was sind deine Stärken hier im Forum?
      • Welche Programmiersprachen sind deine Stärken?
      • Wieviel Projekterfahrung hast du?
      • Wieviel Zeit kannst du in der Woche aufbringen?
      • Möchtest du bis zum Ende der Übernahme dabei sein?
      • Hast du Interesse an einer Staffposition nach der Übernahme?
      • Falls ja, welche Position interessiert dich?
      • Dreizeiler über deine Person
      Eure Daten behandele ich natürlich vertraulich und verspreche diese nach der Bearbeitung zu löschen und nicht
      an Dritte weiterzugeben.

      Die Fragen beziehen sich eher darauf euch einschätzen zu können und bedeuten nicht, dass wenn
      ihr irgendwo Defizite aufweist, nicht genommen würdet.
      Vielen Dank für deine Zeit. Solltet ihr Erfolg haben, werdet ihr ins Projektteam per Email eingeladen.
      MFG Monkey