Kaufempfehlung Laptop

Dieses Thema im Forum "Main Forum" wurde erstellt von DaSHiFTeR, 7. Juli 2017.

Schlagworte:
  1. DaSHiFTeR

    DaSHiFTeR New Member

    Registriert seit:
    1. Juli 2017
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    2
    Punkte für Erfolge:
    3
    Geschlecht:
    männlich
    Beruf:
    Key-Account-Manager
    Ort:
    Köln
    Hallo alle miteinander,

    da mein Tower langsam aber sicher den Geist aufgibt und ich beruflich sehr viel außerhalb unterwegs bin, überlege ich mir einen Laptop zu kaufen.
    Hier kenne ich mich überhaupt nicht aus.
    Ich zocke zwischendurch auch mal gerne aktuelle Spiele.
    Sollte also mit dem Laptop auch einigermaßen ruckelfrei klappen.
    Ich habe mal grob geschaut und gesehen, dass ein vergleichbarer Laptop gegenüber einem Tower direkt mal 50% mehr kostet.
    Kann mir evtl. einer, der sich damit auskennt was empfehlen?
    Worauf muss ich achten, was sollte auf keinen Fall?
    Preislich habe ich mich derzeit noch nicht entschieden.
    Dies mache ich dann wenn ich mehr Infos habe.

    Vielen Dank schonmal für Euer Feedback.

    Gruß
    DaSHiFTeR
     
  2. w33dt4k3r

    w33dt4k3r Member

    Registriert seit:
    5. Juli 2017
    Beiträge:
    35
    Zustimmungen:
    7
    Punkte für Erfolge:
    8
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    NRW
    Hey,

    ich habe mir vor ca 1 1/2 Jahren mal bei Agando ein eigenen Laptop konfiguriert, allerdings nur für Office Anwendungen. Fand ich besser als einen fertigen Laptop zu kaufen da man dort mehr Möglichkeiten hat..

    Kannst es dir ja mal anschauen:
    https://www.agando-shop.de/index.php/cat/c37_Notebooks.html
     
  3. DaSHiFTeR

    DaSHiFTeR New Member

    Registriert seit:
    1. Juli 2017
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    2
    Punkte für Erfolge:
    3
    Geschlecht:
    männlich
    Beruf:
    Key-Account-Manager
    Ort:
    Köln
    Vielen Dank.
    Sieht sehr interessant aus.
    Worauf sollte ich denn achten?
    CPU Intel oder eher AMD?
    Wieviel Ram sollte man nehmen?
    Was für eine Grafikkarte?

    Gruß
     
  4. w33dt4k3r

    w33dt4k3r Member

    Registriert seit:
    5. Juli 2017
    Beiträge:
    35
    Zustimmungen:
    7
    Punkte für Erfolge:
    8
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    NRW
    Ich hab mal gehört das Intel CPUs um einiges besser sein sollen als AMDs CPUs, aber weiß nicht inwiefern das stimmt.

    Ich habe mir im März bei Agando einen Desktop PC zusammengestellt, 8GB RAM, I5 CPU und eine 4GB Grafikkarte.
    Damit kann ich problemlos PUBG auf mittleren/etwas höheren Settings spielen, und da ich soweiso nicht soviel spiele reicht das auch für mich.
    Ein bekannter hat einen Gaming Laptop, aber das ding ist wirklich dick und wiegt auch einiges mehr als ein gewöhnlicher Laptop^^
     
  5. 3HMonkey

    3HMonkey Administrator Mitarbeiter Administrator

    Registriert seit:
    28. Juni 2017
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    12
    Punkte für Erfolge:
    3
    Geschlecht:
    männlich
  6. gigagames

    gigagames New Member

    Registriert seit:
    2. Juli 2017
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Bedenke das die Hardware die im Laptops verbaut sind, oft deutlich schlechter sind als es in einen Desktop PC wäre. (im Laptop muss das ganze ja deutlich Energy effizienter werden, nicht soviel Hitze produzieren etc etc.)
    (z.B. in nen Laptop verbaut :
    Intel i7 7700HQ
    2,80 Ghz -> Turbo 3,80 Ghz
    6 MB L1 - Cache

    die 7700 (für Desktops) :
    3,60 Ghz -> Turbo 4,20 Ghz
    8 MB L1- Cache (SmartCache)

    Das selbe spiel geht mit den Grafikkarten weiter
     
  7. Mastodon

    Mastodon New Member

    Registriert seit:
    1. Juli 2017
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    8
    Punkte für Erfolge:
    3
    Geschlecht:
    männlich
    Wie wäre es mit einen Razer Blade?
    https://www.razerzone.com/gaming-systems/razer-blade
    Kostet aber auch viel.

    Gaming-Laptops sind aber allgemein immer teurer.

    Stimmt nicht und das sollte man nicht so verallgemeinern.
    Laut deiner Aussage wäre dann auch ein Intel Celeron von 2007 besser als ein aktueller Ryzen R7.
    Schau dir mal die neuen AMD Ryzen CPUs an.
     
  8. DaSHiFTeR

    DaSHiFTeR New Member

    Registriert seit:
    1. Juli 2017
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    2
    Punkte für Erfolge:
    3
    Geschlecht:
    männlich
    Beruf:
    Key-Account-Manager
    Ort:
    Köln
    Danke an alle für die Antworten.
    Ich werde mir das heute Abend mal genauer anschauen.
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...