1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Suche Browsergame-Bot

Dieses Thema im Forum "Projektanfragen" wurde erstellt von curs02, 9. Dezember 2017.

  1. curs02

    curs02 New Member

    Registriert seit:
    8. Dezember 2017
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Guten Abend

    Ich bin auf der Suche nach einem Browsergame-Bot für das Spiel Tanoth (tanoth.de), oder jemandem, der einen Bot dafür programmieren kann

    Das Spiel selbst läuft via flashplayer, es handelt sich dabei um ein RPG à la Shakes and Fidget.

    Die Funktionen sollten sein:
    - Relog nach disconnect
    - Ausführen von Abenteuern und dabei unterscheiden zwischen Dauer und Höhe der Gold- oder Erfahrungsbelohnung
    - Verkaufen der erhaltenen Gegenstände
    - Steigern der Charakter-Attributen (4 verschiedene)

    Wenn sich jemand angesprochen fühlt, darf er sich gerne bei mir melden ;)

    Grüsse
     
  2. Pentox

    Pentox New Member

    Registriert seit:
    4. Juli 2017
    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    6
    Punkte für Erfolge:
    3
    wie oft macht das game n update?
    wenn viele dann ist n packetbot warscheinlich zu viel aufwand :p
     
  3. curs02

    curs02 New Member

    Registriert seit:
    8. Dezember 2017
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    fast keine bis überhaupt keine, letztes update ist Jahre her ;)
     
  4. SilverHazard

    SilverHazard Moderator Mitarbeiter Moderator

    Registriert seit:
    2. Juli 2017
    Beiträge:
    59
    Zustimmungen:
    48
    Punkte für Erfolge:
    18
    Geschlecht:
    männlich
    Meine Standardfragen:
    • Was stellst du dir denn preislich so vor?
    • Wie lange kriegt der Entwickler in etwa Zeit?
    • Darf der Bot bei Bedarf an andere Interessierte weiterverkauft werden?
    • Willst du den Quellcode haben?
    • Wie lange soll der Support für den Bot dauern?
     
    CentuCore gefällt das.
  5. curs02

    curs02 New Member

    Registriert seit:
    8. Dezember 2017
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    • Was stellst du dir denn preislich so vor? - 50 bis 100 Ocken
    • Wie lange kriegt der Entwickler in etwa Zeit? - it's done when it's done
    • Darf der Bot bei Bedarf an andere Interessierte weiterverkauft werden? - jup, kann ich sowieso nicht steuern als Kunde
    • Willst du den Quellcode haben? - yup, falls es doch noch ein update geben sollte
    • Wie lange soll der Support für den Bot dauern? - bei 100% Funktionalität der paar Aufgaben wird kein Support benötigt
     
  6. SilverHazard

    SilverHazard Moderator Mitarbeiter Moderator

    Registriert seit:
    2. Juli 2017
    Beiträge:
    59
    Zustimmungen:
    48
    Punkte für Erfolge:
    18
    Geschlecht:
    männlich
    Wie genau gestaltet sich denn das "Ausführen von Abenteuern und dabei unterscheiden zwischen Dauer und Höhe der Gold- oder Erfahrungsbelohnung"?
    Wie gestaltet sich diese Unterscheidung (als Mensch)?
    Sofern das nicht schon irgendwie passend geordnet ist oder zumindest eine Ordnung dahinter steckt, sehe ich primär drei Möglichkeiten:
    • Klickbot + OCR (Auswertung eines Screenshots): Tendenziell aufwendig zum Trainieren, trotzdem relativ ungenau und mögliche Fehler lassen sich kaum beheben
    • Packet-Bot: Bei einem Flash Game tendenziell sehr hoher Aufwand, dafür genauer Zugriff auf die Werte für Gold und Erfahrung
    • Memory-Bot: ehrlich gesagt überhaupt nicht mein Bereich, meines Wissens nach aber grade bei Flash nicht immer möglich und eher Aufwendig, vermutlich in Verbindung mit einem Klickbot

    Bei einem Klickbot kannst du den Computer währenddessen nicht verwenden, bei einem Packet-Bot schon.

    Vom erwarteten Aufwand her (ich gehe von einer eher einfachen 2D-Grafik und keiner Regelmäßigkeit bei den Abenteuern aus, konnte das Spiel bisher mangels Flash am Handy noch nicht anschauen) halte ich allerdings höchstens einen Klickbot im oberen Bereich deines Preisbereichs möglich, insbesonders durch die Quellcodefreigabe.
    Bei einem Packet-Bot hängt es davon ab, wie viel das Spiel im Hintergrund noch so sendet und empfängt und wie hoch die Ansprüche in Bezug auf Bann-Sicherheit sind, aber ich halte das 10-fache da eher für realistisch.

    Einen Memory-Bot kann ich tatsächlich nicht einschätzen, gehe aber auch schwer von höheren Preisen aus, vielleicht kann da ja mal jemand mit mehr Erfahrung in dem Bereich eine Einschätzung abgeben. (@krusty evtl?)

    Das wäre mal so meine Einschätzung, ohne das Spiel genauer angeschaut zu haben.
     
  7. Pentox

    Pentox New Member

    Registriert seit:
    4. Juli 2017
    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    6
    Punkte für Erfolge:
    3
    hab mir die Game.swf mal angeguckt. hat keine verschlüsselungen oÄ. das macht es einem packetbot natürlich leichter. und so wie TE gesagt hat wird das game kaum geuppt. also auch ned viel support für den bot. hab aber leider ned viel zeit. sitze an andere projekte
     
  8. curs02

    curs02 New Member

    Registriert seit:
    8. Dezember 2017
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    mhm alles klar, besten Dank schonmal für die Antworten!

    Der Bot muss nicht zwingend Attribute verteilen oder Items verkaufen können, da meine offline Zeit nie so lange wäre, als dass die Taschen voll sind..
    D.h. ich kanns dann selbst verkaufen wenn ich wieder online komme.

    Würde mich mit den Funktionen Relog und die kürzesten Abenteuer (egal ob viel Gold oder Exp) auch schon begnügen ;)

    Grüsse
     
  9. krusty

    krusty Moderator Mitarbeiter Moderator

    Registriert seit:
    1. Juli 2017
    Beiträge:
    36
    Zustimmungen:
    24
    Punkte für Erfolge:
    8
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Wadiya
    Hey curs02,

    In Bezug auf Silvers Bemerkung:
    Memoryhacks und Flash gehen schlecht zusammen unter einen Hut.
    Flashanwendungen schreibt man in einer Skriptsprache, welche wiederum von der "Flash VM" ausgeführt werden. Auf so hohen Abstraktionsebenen wird es schwierig valide Zeiger zu finden. Das Flashprogramm liegt in einem Bytecode vor, der mit gängigen Debuggern/Disassemblern nicht untersucht werden kann.
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...